Sechste Mahnwache unter dem Motto „Oberberg und Hückeswagen sind bunt, nicht braun!“

Es war ein wenig, als hätten wir das Wetter bestellt gehabt. Bei der fünften Mahnwache am Donnerstag, 27. August, waren wir auf trockene Witterung angewiesen, weil wir in den Wupperauen auf Tapeten malen wollten. Das hat auch ganz genauso geklappt. Und bei der sechsten und vorletzten Mahnwache am Donnerstag, 3. September, regnete es den ganzen Tag – wir wollten mit Hilfe von Regenschirmen zeigen, wie bunt unsere schöne Stadt ist. Und zwar mussten wir nicht bei strömendem Regen durch die Stadt zum Schloss ziehen, aber dennoch war die Witterung nicht die beste. Entsprechend waren wir mit rund 60 Teilnehmern dann auch nicht ganz so gut besetzt wie bei den vorherigen Malen.

Joachim Kutzner bei der Anmoderation zur sechsten Mahnwache. (Foto: Photo Schmitz)

Aber diejenigen, die gekommen waren, hatten sichtlich wieder Lust dazu, zu zeigen, dass Hückeswagen bunt ist und keine Lust auf Rassismus, Rechts und die AfD hat. Wir versammelten uns auf dem Bahnhofsplatz, von wo es dann, mit Ratschen, Pfeifen und Bannern ausgerüstet, über die Islandstraße und die Marktstraße hoch zum Schlossplatz ging.

Wieder mit der kompetenten und freundlichen Begleitung durch Polizei und Ordnungsamt machten wir uns auf den Weg zum Schloss. Schon beim Demonstrationszug waren wir bunt und laut. (Foto: Photo Schmitz)

Oben angekommen wollten wir uns dann eigentlich mit weit über 130 Teilnehmern auf dem Schlossplatz verteilen, um mit aufgespannten, bunten Regenschirmen von Hans-Dieter Schmitz aus dem Obergeschoss des Schlosses heraus fotografiert zu werden. Leider waren es dann eben nur die rund 60, aber auch so boten wir einen tollen Anblick.

Wir waren zwar nicht so viele wie bei den bisherigen Mahnwachen, aber ein toller Anblick waren die bunten Regenschirme auf dem Schlossplatz auf jeden Fall. (Foto: Photo Schmitz)

Abgesehen davon – der Symbolwert von vielen bunten Regenschirmen ist unübertrefflich!

Und jetzt auch unverfremdet – Blick aus dem Obergeschoss des Schlosses. (Foto: Photo Schmitz)

Vielen Dank an alle, die dem Regen getrotzt haben und gegen Rechts, Nazis und Faschismus aufgestanden sind!

Hier noch einige Impressionen unserer sechsten Mahnwache

(Fotos: Photo Schmitz/Privat)

Wir sehen uns am Donnerstag, 10. September, bei der letzten Veranstaltung unserer Mahnwachen vor der Kommunalwahl.

Denn: Wir sind mehr!

Eine Antwort auf „Sechste Mahnwache unter dem Motto „Oberberg und Hückeswagen sind bunt, nicht braun!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.